Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hoffen, dass Sie bislang alle gut und vor allem gesund durch die Pandemie gekommen sind!

2020 sind wir 55 Jahre jung geworden! Dazu aber weiter unten ein paar Worte mehr von unserem Vorstand.

Auch wenn unser Verein jetzt "im besten Alter" ist, sind wir nicht "in die Jahre gekommen" und wir sind auch nicht stehen geblieben. Und auch die Corona-Pandemie kann uns nicht daran hindern, mit der Zeit zu gehen und weiter für Ihre Interessen und Belange einzustehen!

Unter strengen Hygieneschutzmaßnahmen haben wir im letzten Jahr noch

  • am 14.11.2020 unser beliebtes Seminar RVG im Familienrecht mit BV Hartmut Giebler und am
  • 28.11.2020 unser Telefonseminar 2020 mit Frau Gerhild Voigtländer

erfolgreich abhalten können.

AKTUELLER HINWEIS:
Wir unternehmen derzeit alle Anstrengungen, die geplanten Veranstaltungen/Seminare/ Workshops mit strengen Hygienekonzepten durchzuführen. Zurzeit stehen jedoch alle geplanten Präsenzveranstaltungen (wie z.B. auch der eigentlich für Februar geplante Intensivkurs) unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Stadt Bonn, die für die Raumzuteilung im FSB (Friedrich-List-Berufskolleg) zuständig ist. Die Genehmigung der Durchführung von Veranstaltungen im FSB hängt also von den jeweils geltenden Corona-Schutzmaßnahmen der Bundesregierung und der Länder/Kommunen ab. Sobald die Stadt Bonn uns „grünes Licht“ für die Nutzung der Räumlichkeiten gibt, werden wir über die Termine hier zeitnah informieren. Wir bitten bis dahin um Geduld. Schauen Sie regelmäßig hier vorbei.

Hier unsere vorläufige Planung für das erste Halbjahr 2021:

  • Frühjahr 2021: Seminar „Fristen in der Anwaltskanzlei – Update 2021“ mit BV Marko Nolden
  • Frühjahr 2021: Intensivkurse zu den Themen Verfahrensrecht, Zwangsvollstreckung, Kosten- und Vergütungsrecht
  • Brandaktuell: Das Kostenrechtsänderungsgesetz 2021 (KostRÄG 2021) mit dem Schwerpunkt in den Änderungen der Rechtsanwaltsvergütung, erklärt anhand von praktischen Beispielen
  • Frühjahr 2021: Jahreshauptversammlung RENO Bonn e.V. mit Vorstandswahlen
  • Besonderes Highlight in diesem Jahr war bereits  – auch und gerade in der heutigen Zeit – unser Push in das digitale Zeitalter: „Kommunikation in der virtuellen Zusammenarbeit – Online-Meetings interaktiv gestalten“. Die Herausforderung: Kommunikation auf Distanz – Motivation der Teilnehmer – Umgang mit der Technik. Zielgruppe: Mitarbeiter, die derzeit oder zukünftig mobil arbeiten sowie Meetings organisieren und moderieren wollen - Online-Seminar am 16.01.2021 und 23.01.2021 mit Frau Gerhild Voigtländer.  

Weitere Seminare sind in Planung.

Ganz gleich ob als Hybrid-, Online- oder auch als Präsenzseminar: Sie sehen, wir haben viel vor für 2021.

Als RENO Bonn e.V. sind wir durch Mitglieder unseres Vereins maßgeblich im Kammerbezirk der Rechtsanwaltskammer Köln im Bildungsbereich vertreten. Wir stellen aktuell Mitglieder im Berufsbildungsausschuss, im Prüfungsausschuss, im Prüfungsaufgabenerstellungsausschuss und im Streitschlichtungsausschuss der Rechtsanwaltskammer Köln. Durch Ihr Interesse an unseren Veranstaltungen und am Vereinsleben können Sie maßgeblich dazu beitragen, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Bitte bleiben Sie uns daher auch in schwierigen Zeiten gewogen und treu.

Vor allen Dingen aber: Bleiben Sie gesund!

Allen Kolleginnen und Kollegen wünschen wir an dieser Stelle trotz oder auch gerade im Hinblick auf dieses schwierige Jahr eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zu unserem Geburtstag:

Viele Kolleginnen und Kollegen aus dem LG-Bezirk Bonn haben sich seit Gründung des Vereins ehrenamtlich bei uns engagiert und den Verein nachhaltig geprägt. Wir zählen z.B. mit den Kollegen Egon Nolden und Hartmut Giebler zwei Persönlichkeiten zu unseren Mitgliedern, die für ihr jahrzehntelanges herausragendes Engagement auch und gerade in unserem Verein und hierdurch im Berufsausbildungswesen vom Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen haben. Hierauf ist der RENO Bonn e.V. zu Recht stolz.

Der RENO Bonn e.V. wurde am 21.10.1965 gegründet. Damit sind wir wahrscheinlich einer der ältesten berufsständischen RENO-Vereine Deutschlands.

Eine große Geburtstagsfeier konnten wir leider auf Grund der Corona-Pandemie nicht steigen lassen. Und auch auf unser beliebtes Kesselskuchen-Essen bei Sonja's mussten wir dieses Jahr verzichten. Wir hoffen aber natürlich, dass wir all die Feierlichkeiten und das gesellige Beisammensein im kommen Jahr nachholen können.

Wir freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen mit Ihnen!

Hier stellen wir uns als Verein vor: Vorstellung!

Ihr RENO Bonn e.V.
Der Vorstand

Albert Grygowski, 1. Vorsitzender
Silvia Nolden, 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin

Die nächsten Prüfungen stehen an, und zwar:

Die Abschlussprüfung Winter 2020/21 im Ausbildungsberuf
Rechtsanwaltsfachangestellte/r findet statt am

Dienstag, 01.12.2020 (schriftlicher Teil)
Mittwoch, 02.12.2020 (schriftlicher Teil)
Donnerstag, 03.12.2020 (mündlicher Prüfungsteil)
Anmeldeschluss: 02.10.2020 (Ausschlussfrist)

Termine für die Zwischenprüfung der Rechtsanwaltsfachangestellten 2021

Zwischenprüfung Frühjahr 2021: Mittwoch, 10.03.2021
Anmeldeschluss: 01.02.2021
Zwischenprüfung Herbst 2021: Mittwoch, 06.10.2021
Anmeldeschluss: 01.09.2021

Die Abschlussprüfung Sommer 2021 im Ausbildungsberuf Rechtsanwaltsfachangestellte/r
findet statt am

Donnerstag, 22.04.2021 (schriftlicher Prüfungsteil),
Freitag, 23.04.2021 (schriftlicher Prüfungsteil),
Montag, 26.04.2021 (mündlicher Prüfungsteil),
Dienstag, 27.04.2021 (mündlicher Prüfungsteil),
21./22.06.2021 (evtl. mündliche Ergänzungsprüfung).
Anmeldeschluss: 19.02.2021 (Ausschlussfrist)

 

 


© 2020 Reno Bonn e.V.