Liebe Mitglieder der RENO Bonn e.V.,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

 

 

 

Neben den regelmäßig von uns durchgeführten Seminaren zur Zwangsvollstreckung und zum Gebührenrecht haben wir 2015 Seminare zu unterschiedlichen Themen anbieten können, die auf große Resonanz gestoßen sind, wie uns die Teilnehmerzahlen bestätigen.

Wir werden Ihnen auch 2016 wieder interessante Seminare und Workshops anbieten. Es sollte für jeden etwas dabei sein. Wir freuen uns darauf, Sie bei dem ein oder anderen Seminar wieder begrüßen zu dürfen und bitten Sie, sich laufend unter ANKÜNDIGUNGEN und TERMINE über unsere aktuellen Veranstaltungen zu informieren.

In Vorbereitung:

In Vorbereitung haben wir Seminare im Mahnverfahren, der Lohn- und Personalbuchhaltung, English vor Job sowie in einem Thema aus dem Bereich der Zwangsvollstreckung. Für unsere Mitglieder wird es wieder die regelmäßigen Stammtische geben. Bitte vormerken!

 

Für Wünsche, Anregungen und Kritik sind wir übrigens offen und freuen uns über jede Rückmeldung.

Ihre RENO Bonn e.V.
Der Vorstand

Albert Grygowski und Silvia Nolden

RENO Bonn e.V. informiert:

Liebe Refas, sehr geehrte ArbeitgeberInnen,

 

 

tief betroffen haben wir vom Tode unseres Referenten, Herrn Hans Dieter Klos , erfahren.
Am 14.10.2016 war die Beerdigung.

Wir haben mit der Familie telefoniert und im Namen der RENO Bonn e.V. kondoliert.
Herr Klos ist nur 62 Jahre alt geworden und an den Folgen eines Unfalles verstorben. Herr Klos war ein stets engagierter und gern gesehener Referent. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Für die RENO Bonn e.V.:

Albert Grygowski, 1. Vorsitzender und Silvia Nolden, 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin

 

Auf Grund des plötzlichen Todes von Herrn Klos müssen wir unser angebotenes Insolvenz-Seminar am 26.10.16 absagen.
Sollten schon Anmeldungen erfolgt sein, werden wir die ggf. schon bezahlten Gebühren erstatten.
Bitte geben Sie uns Ihre Kontonummer an.

 

Jahreshauptversammlung der RENO Bonn e.V. am 22.11.2016 um 17.00 Uhr. Siehe unter TERMINE.

Herbst-Stammtisch der RENO Bonn e.V. am 22.11.2016 ab 18.00 Uhr. Siehe unter TERMINE.

Telefonseminar mit Frau Voigtländer am 05.11.2016, siehe unter TERMINE

Zwei-Tages-Workshop Gebührenrecht und Verfahrens-/Vollstreckungsrecht am 21.01.2017 und 28.01.2017. Siehe unter TERMINE.

RENO Bonn e.V. informiert:

Wie bereits berichtet, ist die RVG-Broschüre in ihrer lange erwarteten Neuauflage (Prutsch/Hänsel/Giebler) erschienen. Gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 7,00 Euro kann die RVG-Broschüre in der Geschäftsstelle des BonnerAnwaltvereins erworben werden.

Aber Achtung !! Mitglieder der RENO Bonn bekommen die RVG-Broschüre gegen Vorlage des übersandten Gutscheins!!!!

RENO Bonn e.V. informiert:

Der RENO Bonn e.V. feierte Geburtstag! Am 21. Oktober 1965 wurde die erste Satzung zur Gründung des Vereins errichtet. Erster Vorsitzender unseres Vereins war Herr Bürovorsteher Heinz Pölkner, Herr Bürovorsteher Egon Nolden stellvertretender Vorsitzender und Schatzmeister. Allen Kolleginnen und Kollegen, die sich seitdem im RENO Bonn e.V. für die Belange der Rechtsanwaltsangestellten im Landgerichtsbezirk Bonn und insbesondere in der Aus- und Weiterbildung engagiert haben, möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. Wir möchten aber insbesondere allen Kolleginnen und Kollegen danken, die an unseren zahlreichen Seminaren, Fortbildungsveranstaltungen und Stammtischen teilgenommen und so den großen Erfolg des Vereins erst möglich gemacht haben. Wir wollen auch in Zukunft mit unserem Seminarangebot und in den Prüfungsausschüssen der Rechtsanwaltskammer Köln, in denen wir durch Bonner Kolleginnen und Kollegen vertreten sind, weiterhin dazu beitragen, dass ein hoher Ausbildungsstand unserer Auszubildenden erreicht wird und auch nach der Ausbildung durch eine laufende Fort- und Weiterbildung gewährleistet ist. Wir wollen allen Kolleginnen und Kollegen, insbesondere auch Wiedereinsteigern, auch weiterhin ein verlässlicher Partner sein. Darüber hinaus wollen wir einen wertvollen Erfahrungsaustausch durch einen regelmäßigen Stammtisch ermöglichen und so zur Förderung der Kollegialität untereinander beitragen. Auf die nächsten 50 Jahre …. Bonn, den 21. Oktober 2015 RENO Bonn e.V. Der Vorstand Albert Grygowski, 1. Vorsitzender Silvia Nolden, 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin

 

RENO Bonn e.V. informiert:

Aktuelle Prüfungstermine sind:

 

Zwischenprüfungen der Rechtsanwaltsfachangestellten Frühjahr 2016 und Herbst 2016:

 

 

Die Zwischenprüfung im Frühjahr 2016 findet statt am Mittwoch, 09.03.2016

Anmeldeschluss für die Zwischenprüfung Frühjahr 2016 ist Freitag, der 05.02.2016 (Ausschlussfrist!)

Die Zwischenprüfung im Herbst 2016 findet statt am Mittwoch, 05.10.2016.

Anmeldeschluss für die Zwischenprüfung Herbst 2016 ist Freitag, der 02.09.2016 (Ausschlussfrist!)

 

Abschlussprüfungen der Rechtsanwaltsfachangestellten 2016:

 

 

Der schriftliche Teil der Abschlussprüfung Sommer 2016 findet statt am

Dienstag, 26.04.2016 in den Bereichen Zivilprozessrecht und Rechtsanwaltsgebührenrecht

Mittwoch, 27.04.2016 in den Bereichen Recht, Wirtschafts- und Sozialkunde und Rechnungswesen

Donnerstag, 28.04.2016 im Bereich Fachbezogene Informationsverarbeitung

Anmeldeschluss für die Abschlussprüfung Sommer 2016 ist Freitag, der 26.02.2016 (Ausschlussfrist!)

 

Der schriftliche Teil der Abschlussprüfung Winter 2016 findet statt am

Dienstag, 08.11.2016 in den Bereichen Recht, Wirtschafts- und Sozialkunde und Rechnungswesen

Mittwoch, 09.11.2016 in den Bereichen Zivilprozessrecht und Rechtsanwaltsgebührenrecht

Donnerstag, 10.11.2016 im Bereich Fachbezogene Informationsverarbeitung

Anmeldeschluss für die Abschlussprüfung Winter 2016 ist Montag, der 12.09.2016 (Ausschlussfrist!)

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Für weitergehende Informationen, Zulassungsvoraussetzungen, Angaben zu zugelassenen Hilfsmitteln etc. dürfen wir auf die beigefügte Kammermitteilung, abgedruckt im KammerForum 2/2015, Seiten 64 und 65 verweisen:

Klicken Sie hier:

KammerForum 2/2015

Anmeldeformulare

 

 

Brandaktuell: Das geht uns alle an:

 

 

Zum 01. August 2015 tritt die neue ReNoPat-Ausbildungsverordnung und der Ausbildungsrahmenplan in Kraft. Im Rahmen der betrieblichen Ausbildung soll nach der Verordnung künftig mehr Wert auf die Mandanten- oder Beteiligtenbetreuung gelegt werden. Außerdem sollen den Fachangestellten die Entwicklungen im elektronischen Rechtsverkehr sowie Grundzüge des Wirtschaftsrechts näher gebracht und dem zunehmenden grenzüberschreitenden Rechtsverkehr u.a. durch die Vermittlung von englischen Sprachkenntnissen Rechnung getragen werden.
Wir stellen Ihnen die

  • neue ReNoPat Ausbildungsverordnung
  • den neuen Lehrplan/Lernfelder sowie die
  • Prüfungsfächer und Inhalte der zukünftigen Prüfungsordnung

 

Hier finden Sie die Präsentation des Friedrich-List-Berufskollegs zur Ausführung der neuen ReNoPat-Ausbildungsverordnung in den neuen Rahmenlehrplan :

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Bildungsplan

 

Zusammenfassende Präsentation der Rechtsanwaltskammer Köln über die neue ReNoPat-Ausbildungsverordnung und ihre Auswirkungen auf die Ausbildung in den Kanzleien und in den Berufskollegs sowie die Änderungen in der Zwischen- und Abschlussprüfung durch die Rechtsanwaltskammer:

 

 

 

 

 

 

 

RAK Köln Präsentation

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

BonnerAnwaltVerein e.V.
Friedrich-List-Berufskolleg, Bonn
ReNo Bonn e.V.  
Rechtsanwaltskammer Köln

------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

RENO Bonn e.V. informiert:

W

illkommen!

Die RENO Bonn e.V. heißt alle neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten begonnen haben, in ihrem neuen Beruf herzlich willkommen.

Wir möchten uns vorstellen:

Infoblatt Vorstellung


Um eine effektive und zielführende Ausbildung für unsere REFA's zu gewährleisten, kooperiert die RENO Bonn e.V. auch mit der Berufsschule, dem Friedrich-List-Berufskolleg. Die RENO Bonn e.V. ist deshalb auch Fördermitglied des FLB.

Der Förderverein des FLB verfolgt gemeinnützige Zwecke wie die Unterstützung von bedürftigen und förderungswürdigen Schülern, die Förderung der erzieherischen, wissenschaftlichen und künstlerischen Arbeit am FLB, die Förderung des Schulsports und der Schulveranstaltungen oder die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Berufskolleg und Elternhaus sowie zwischen Berufskolleg und Betrieben, Kammern, Behörden, Berufsverbänden und Gewerkschaften. Seine Arbeit finanziert der Förderverein aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mitglieder des Vereins sind Kollegen des Friedrich-List-Berufskollegs, Eltern ehemaliger Schüler und Ausbildungsbetriebe.

Hier können Sie sich über die vielfältigen Angebote des FLB informieren:

Infoblatt FLB



 

Wir haben unsere Linkliste um zahlreiche Internetportale erweitert – Schauen Sie rein!

   
 

Verein der Rechtsanwaltsangestellten des Landgerichtsbezirks Bonn e.V

Reno Bonn e.V.
c/o Silvia Nolden
Ahrweg 59 - 53347 Alfter